+48 77 452 73 80 ifg@uni.opole.pl
Sehr geehrte Teilnehmer/innen der 9. Internationalen Germanistischen Werkstatt,
Liebe Kolleginnen und Kollegen,
wegen der Ausbreitung von COVID 19 hat der Rektor der Universität Oppeln die Anordnug getroffen, sämtliche Lehrveranstaltungen, Konferenzen, Ein- und Ausreisen einzustellen.
Wir bedauern es sehr, dass die geplante Konferenz am 19.-20.03.2020 nicht stattfinden kann, aber durch die höhere Gewalt sind wir gezwungen auch unsere Konferenz auf einen anderen Termin zu verschieben.
Sobald sich die Lage entspannt, werden wir Ihnen den neuen Termin mitteilen.
Wir bitten um Ihr Verständnis, wünschen Ihnen viel Gesundheit und verbleiben mit besten Grüßen.
Ihr Tagungskomitee

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

der Lehrstuhl für deutsche Sprache und der Lehrstuhl für deutschsprachige Literatur der Universität Opole/Oppeln möchten Sie herzlich dazu einladen, an der 9. Internationalen Konferenz aus der Reihe „Germanistische Werkstatt“, die vom 19. bis 20. März 2020 stattfinden wird, teilzunehmen.

Die Konferenz, die diesmal unter dem Titel Germanistische Forschungsperspektiven in Sprache und Literatur stattfinden soll, richtet sich sowohl an erfahrene Forscher_innen als auch an Nachwuchswissenschaftler_innen, die hier ihre Einzeluntersuchungen und wissenschaftlichen Projekte präsentieren und zur Diskussion stellen können. Willkommen sind Vorträge aus dem Bereich der Sprach-, Literatur-, Kulturwissenschaft, Translatorik und Glottodidaktik.

Rundbrief – Einladung

Anmeldeformular (PDF-Format)

Anmeldeformular (Word-Format)

Witryna, którą obecnie przeglądasz, wykorzystuje pliki cookies w celu poprawnej realizacji dostarczanych usług i informacji oraz w celach gromadzenia anonimowych informacji statystycznych. Więcej informacji >>

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close